· 

Symphonic Jazz Orchestra - Sinfonieorchester trifft Crossover-Band Uwaga!

Symphonic Jazz Konzert mit Uwaga!
Symphonic Jazz Konzert mit Uwaga!

Klassik-Crossover ist das Markenzeichen von Uwaga! Die Band verbindet Klassik und Jazz, Funk und Folklore und lädt bis zu 60 Amateurmusiker*innen zu einer gemeinsamen musikalischen Reise über Landesgrenzen und musikalische Genres hinweg ein. Ungewöhnliche Spieltechniken kennenlernen, neuartige Klangkompositionen entdecken und in einem großen Sinfonieorchester gemeinsam mit der Band Tage voller Spielfreude in kreativer Atmosphäre verbringen – das ist der Kern eines neuen Fortbildungsangebots von Landesmusikakademie und hessischem Liebhaberorchesterverband.

 

Die Arrangements und Kompositionen von Uwaga! werden ab Donnerstag, dem 13. Oktober 2022 in Registerproben einstudiert und in Gesamtproben unter der Leitung von Arndt Heyer zum Klingen gebracht. In den Proben mit den einzelnen Stimmgruppen (Streicher, Holzbläser, Blechbläser, Pauke/Schlagzeug) bieten die Dozent*innen neue musikalische Anreize, beleuchten technische Aspekte und können bei instrumentenspezifischen Fragen wertvolle Hilfen geben. Ein öffentliches Werkstattkonzert des „Symphonic Jazz Orchestra“ im Konzertsaal von Schloss Hallenburg in Schlitz am Sonntag, 16. Oktober 2022 rundet den Kurs ab.

 

Die Ausschreibung durch die Landesmusikakademie Hessen erfolgt im Frühjahr 2022. Anmeldung nach der Ausschreibung über www.lmah.de/kurse. Interessierte können sich vorab unter kurse@lmah.de gerne unverbindlich registrieren. Symphonic Jazz Orchestra ist ein gemeinsames Projekt der Landesmusikakademie Hessen (LMAH) und des Landesverbands Hessischer Liebhaberorchester (LHLO).