LHLO-Nachrichten · 03. Februar 2022
Sie möchten bezüglich der LHLO-Musikprojekte wie Celloorchester und Symphonic Jazz Orchestra sowie anderer überregionaler Amateurmusik-Projekte auf dem Laufenden bleiben? Sie möchten sich zu den Veranstaltungen anmelden oder suchen nach Fortbildungen? Ab sofort veröffentlicht der LHLO zusätzlich zu seinen "Informationsbriefen" für die Vorstände und Leiter*innen der Mitgliedsorchester einen neuen Email-Newsletter mit interessanten Informationen für alle Amateurmusiker. Teilen Sie uns...

Musikprojekte · 03. Februar 2022
Ab sofort besteht die Möglichkeit sich für die beiden Musikprojekte „Celloorchester“ und „Symphonic Jazz Orchestra“ anzumelden. Beide Projekte werden von LHLO und Landesmusikakademie Hessen gemeinsam veranstaltet. Celloorchester Im Sommer kommen das vierte Jahr in Folge bis zu 50 Cellist*innen in der Landesmusikakademie Hessen in Schlitz zu einem großen Celloorchester zusammen. Diesmal werden Werke von Bach, Mendelssohn, Joplin und anderen für Celloensemble präpariert, gemeinsam...

LHLO-Nachrichten · 20. Dezember 2021
Ein weiteres Jahr liegt hinter uns, das pandemiebedingt von Kontaktbeschränkungen, Proben- und Konzertausfällen bzw. Proben- und Konzertplanung unter schwierigen organisatorischen Bedingungen geprägt war. Wir hoffen, dass wir Sie persönlich, Ihr Orchester und Ihre Vorstandsarbeit mit unseren Informationen zu den jeweils aktuellen Aufführungs- und Probenbedingungen sowie mit unseren eigenen Veranstaltungen im zurückliegenden Jahr gut und erfolgreich begleiten konnten. Und wir hoffen, dass...

Kooperationen · 16. November 2021
Der Bundesmusikverband Chor&Orchester (BMCO) empfiehlt 2G plus als bestmöglichen Schutz für Amateurmusik-Ensembles.

Musikprojekte · 26. Oktober 2021
Klassik-Crossover ist das Markenzeichen von Uwaga! Die Band verbindet Klassik und Jazz, Funk und Folklore und lädt bis zu 60 Amateurmusiker*innen zu einer gemeinsamen musikalischen Reise über Landesgrenzen und musikalische Genres hinweg ein.

LHLO-Nachrichten · 16. September 2021
Zur Beratung über die aktuellen Probenmöglichkeiten bietet der Vorstand des LHLO allen Mitgliedsorchestern jederzeit seine Beratung und Hilfestellung an. Um die Orientierung über die seit 16.09.2021 gültigen Corona-Regelungen zu erleichtern, möchten wir zusätzlich auf folgende Webseiten hinweisen: 1. Auf den Seiten der hessischen Landesregierung finden sich unter "kurz & kompakt" alle wichtigen Informationen zu den hessischen Regelungen. Außerdem sind dort ausführliche Hinweise zur...

Musikprojekte · 20. Juli 2021
Leider muss das Projekt „Beethoven + Kassel“ erneut abgesagt werden. Unter den pandemiebedingten Vorgaben für Musikveranstaltungen mit Sinfonieorchester und Chor, wie es die Beethoven-Werke vorsehen, konnte der Musikakademie der Stadt Kassel „Louis Spohr“ kein entsprechender Konzertsaal zur Verfügung gestellt werden. Dies bedauern wir sehr! Gemeinsam mit der Musikakademie Kassel ist es uns jedoch gelungen, ein interessantes Konzertprojekt als Alternative aufzustellen, das in Bezug auf...

LHLO-Nachrichten · 27. Mai 2021
Frankfurt, 27.5.2021 – Was gilt aktuell für Proben und Konzerte im Bereich der Amateurmusik? Der LHLO hat eine Übersicht von Öffnungsperspektiven aus verschiedenen relevanten Quellen zusammengestellt. Aktuelle Veröffentlichungen des Landes Hessen, des Bundes deutscher Liebhaberorchester (BDLO) und des Bundesmusikverbandes Chor & Orchester (BMCO) sind darin aufgeführt.

Kooperationen · 22. März 2021
Der Landesverband Hessischer Liebhaberorchester (LHLO) und die Musikakademie Kassel haben heute den neu entwickelten Quizbot „Louie van Bothoven“ freigegeben. Ab sofort können Beethoven-Fans damit ihr Wissen über den genialen Komponisten testen und vielleicht auch Neues über ihn erfahren. Mit Hilfe von Smartphone/Tablet und dem Messenger Telegram bietet Louie van Bothoven augenzwinkernd einen völlig neuen Zugang zu interessanten und originellen Details aus Beethovens Leben.

Förderung · 22. März 2021
23 Videos des Förderprogramms B33TH0V3N…AND3RS stehen im Online-Wettbewerb vom 22. März bis zum 22. April zur Abstimmung. Die Öffentlichkeit und eine Jury bewerten, wie kreativ, einzigartig und zeitgemäß sich die Projekte mit Beethovens Leben und Schaffen beschäftigt haben. Der Videowettbewerb ist Teil der digitalen Strategie des Programms, das die Auseinandersetzung mit dem Musiker für eine junge und neue Zielgruppe erschließen möchte.

Mehr anzeigen